Seit Dienstag wieder im Job und die ganze Woche - also von Montag bis Freitag - nicht gelaufen. Heute am Samstag der erste Test, ob die Knochen alles überstanden haben, nach den 54,5km vom Sonntag. Um es vorweg zu nehmen, sie haben. Ich wollte so vorsichtige 10 - 15km laufen und habe dan nach 01:29 Stunden und 15,12km auf Stop gedrückt. Bin hoch zum 60ger Stadion, Hochleite, Grosshesseloher Brücke rüber und runter an die Isar, dann Richtung Norden Tierpark, Brudermühlbrücke und weil es so gut lief, die restlichen Kilometer vollgemacht, indem ich zum Schyrenplatz und zurück gelaufen bin. Es lief besser als gedacht. Hatte heute zum ersten Mal die Nike 3 an, liefen sich gut. Sind aber durch den Matsch auch gleich gut eingeweiht. Wat solls, irgendwann werden alle Schuhe dreckig. Morgen will ich dann ganz langsame 20km laufen. Darf ich mir wohl gönnen. Dann kann ab nächster Woche langsam an den Umfängen gearbeitet werden. In 5 Wochen geht es nach Paris zum Eco Trail
Stdiut