Heute habe ich vor dem Lauf zuwenig getrunken und gegessen und habe auch ein wenig Halsweh, jedenfalls war mir heute nach der St. Emmeram-Brücke richtig schwummerig, das war so nach 5 Kilometern. Auch war der Lauf heut erst um 15:30 Uhr, weil die Amis den wöchentlichen Conf Call so merkwürdig gelegt hatten. Bei denen ist doch schon Sommerzeit. Aber egal, ich ging dann erst mal ins Gebüsch, weil pinkeln müssen und dazu noch schwummerig fühlen blöd ist. Danach lief ich langsam weiter und habe heute mal auf die 10km gepfiffen und die Abkürzung genommen. Nach 9,5km und 52 Minuten war der Lauf zu Ende. Vielleicht bin ich auch nur viel zu schnell losgedüst und die Power hätte länger gereicht, wenn ich einfach langsam gelaufen wäre. Aber hätte der Hund nicht geschissen, hätt er den Hasen gekriegt, pflegte mein Vater zu sagen. Heute Abend habe ich dann schon mal Rouladen gekocht, die esse ich morgen Abend mit meiner Laufgruppe, aber keine Angst, das schwitzen die beiden dann Samstag wieder aus. :>>
Stdiut